TOPlist
Tschechische Gebirge » Riesengebirge » Berg Sněžka
Der höchste Berg der Tschechische Republik (1603 m), der sich im östlichen Teil des Riesengebirges auf dem Gebirgskamm Hraniční hřeben befindet. Durch den Gipfel führt die tschechisch-polnische Staatsgrenze. Auf dem Gipfel wurden einige Bauten gebaut. Im Jahre 1868 entstand hier die Baude Česká bouda. Die moderne Baude Polská bouda steht an der Stelle der ehemaligen Baude Slezská bouda. Am Anfang des 20. Jahrhunderts entstand hier eine holzige 18 Meter hohe meterologische Station, die aber jetzt im Tal steht. Auf dem Gipfel wurde auch eine Kapelle Sankt Vavřinec gebaut. Auf Sněžka befindet sich die höchst gelegene Postsstelle in der Tschechische Republik. Auf den Gipfel führt von Pec pod Sněžkou ein Sessellift. Vom Gipfel des Bergs ist eine wunderschöne Aussicht in die Umgebung.
Sněžka vom Berg Studniční hora Sněžka vom Berg Studniční hora
Blick vom Berg Studniční hora
Sněžka - Gesamtansicht Sněžka - Gesamtansicht
Gesamtansicht
Talgrund Obří důl - Blick aus der Berg Sněžka Talgrund Obří důl - Blick aus der Berg Sněžka
Blick aus der Berg Sněžka
Sněžka - Poststelle Sněžka - Poststelle
Poststelle
Sněžka - Baude Polská bouda Sněžka - Baude Polská bouda
Baude Polská bouda
Blick auf den Fuß des Bergs Sněžka Blick auf den Fuß des Bergs Sněžka
Blick auf den Fuß des Bergs